HARIBO HARIBO Vereinsfreude

Zurück

Teilnahmebedingungen

Veranstalter der Aktion ist die HARIBO GmbH & Co. KG, Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Straße 1, 53501 Grafschaft (nachfolgend HARIBO genannt). 

Mit der Teilnahme an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ über die Anmeldung einer gemeinnützigen oder mildtätige Organisation oder Einlösung eines Aktionscodes für eine Organisation und durch Aktivieren des entsprechenden Kontrollkästchens erklären sich die Teilnehmer mit den nachstehenden Teilnahmebestimmungen einverstanden.

1. Welche Organisationen können an der Aktion „Vereinsfreude“ teilnehmen?  

Teilnahmeberechtigt ist jede in Deutschland ansässige, eingetragene und als gemeinnützig oder mildtätig anerkannte Organisation (nachfolgend auch „Organisation“). 

2. Wie können sich Organisationen für die Aktion anmelden? 

Die Anmeldung der Organisation zur Teilnahme an der Aktion „Vereinsfreude“ kann nur durch einen/eine autorisierten/e Vertreter/in erfolgen. Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos. Für Aufwendungen im Rahmen der Anmeldung und der Bewerbung ist jeder teilnehmende -Organisation in vollem Umfang selbst verantwortlich. Eine Erstattung von Aufwendungen, Kosten, etc. seitens des Veranstalters erfolgt nicht.

Voraussetzung für die Anmeldung ist zunächst eine erfolgreich abgeschlossene Registrierung bei unserem Partner „Haus des Stiftens“ unter www.stifter-helfen.de. Im Zuge dieser Registrierung verifiziert „Haus des Stiftens“ die Gemeinnützigkeit der Organisation. Hierfür ist auf dem IT-Portal von „Haus des Stiftens“ der Upload eines Dokuments zum Nachweis für die Gemeinnützigkeit (Freistellungsbescheid/Nichtveranlagungsbescheid) erforderlich. Nach Abschluss der Registrierung und erfolgreicher Verifizierung der Gemeinnützigkeit erhält die Organisation einen individuellen „Validierungscode/Token“ zugewiesen. Nach dem Einloggen unter www.stifter-helfen.de mit ihren Benutzerdaten findet jede Organisation unter der Rubrik „Mein Konto“ den separaten Reiter „Validierungscode/Token“. Dort kann der „Validierungscode/Token“ abgerufen bzw. generiert werden. Alternativ kann der Token während des Anmeldeprozesses auf der Aktionswebseite www.haribo.com/vereinsfreude  generiert werden.

Mit Hilfe dieses „Validierungscode/Token“ kann sich die Organisation sodann innerhalb des Aktionszeitraums (siehe unten Ziff. 6 a.) über die Aktionswebseite www.haribo.com/vereinsfreude für die Aktion „HARIBO Vereinsfreude“ anmelden. Neben der Eingabe des „Validierungscode/Token“ und der E-Mail-Adresse der Vertreter*innen des Vereins, sind die vorliegenden Teilnahmebestimmungen und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren sowie die Daten-Eingabe zu bestätigen, um die Anmeldung zur Aktion abzuschließen.

Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint die Organisation ab Start der Phase „Code-Einlösung“ (siehe unten Ziff. 6 b.) auf der o.g. Aktionswebsite und der Organisation können Aktionscodes zugeordnet werden. 

3. Wie kann ich meine Organisation von der Aktion abmelden? 

Eine angemeldete Organisation kann sich jederzeit von der Aktion bei der kostenlosen Aktions-Hotline (+49 2641 / 8299990) abmelden. In diesem Fall können für die abgemeldete Organisation keine Aktionscodes mehr eingelöst werden und die bereits eingelösten Codes verlieren ihre Gültigkeit.

4. Wer kann einen Aktionscode für eine Organisation einlösen/zuordnen?

Jede natürliche Person ist berechtigt, einen Aktionscode für eine bestimmte Organisation einzulösen. Für die Einlösung des Aktionscodes ist ein Internetzugang erforderlich.

5. Wie kann man einen Aktionscode für eine Organisation einlösen/zuordnen?

Um einen Aktionscode für eine Organisation einlösen zu können, müssen der/die Teilnehmer/in zunächst eine Aktionspackung erwerben. Folgende Produkte können als Aktionspackung durch ein besonderes Beuteldesign mit dem Gewinnspiel-Hinweis „Gewinne Vereinsfreude“ gekennzeichnet sein:

  • Goldbären Klassik 200g und 360g

  • Saft Goldbären 175g 

  • Saure Goldbären 200g

Auf der Innenseite der Aktionsbeutel befindet sich ein 10-stellige Code.

Um diesen Aktionscode einzulösen, müssen sich der/die Teilnehmer/in innerhalb des Aktionszeitraumes (siehe unten Ziff. 6 b.) auf die Aktionswebseite www.haribo.com/vereinsfreude begeben und dort eine der angemeldeten und angezeigten Organisationen auswählen, die sie unterstützen möchten. 

Anschließend sind der Aktionscode einzugeben sowie die vorliegenden Teilnahmebestimmungen und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren. Die Code-Eingabe ist zu bestätigen, um den Aktionscode endgültig einzulösen und diesem der gewünschten Organisation zuzuordnen.  

Nach der einmaligen Einlösung des Aktionscodes ist mit dem identischen Code keine weitere Teilnahme an der Aktion möglich. Nach Verwendung eines Codes verliert dieser seine Gültigkeit. Die mehrmalige Teilnahme durch einen jeweils neuen Aktionscode ist dagegen möglich. 

6. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

a) Anmeldung Organisationen

Organisationen können sich zur Teilnahme an der Aktion vom 21.06.2021 bis zum 10.01.2022 23:59 anmelden. Nach diesem Zeitpunkt sind keine Anmeldungen bzw. keine Teilnahmen mehr möglich. 

WICHTIG: Die Bearbeitung einer Registrierung bei unserem Partner „Haus des Stiftens“ auf www.stifter-helfen.de und die Generierung eines „Validierungscode/Token“, welcher Voraussetzung für die Anmeldung zur Aktion ist (siehe oben Ziff. 2) kann bis zu drei Arbeitstage in Anspruch nehmen. 

b) Code-Einlösung

Eine Einlösung der Aktionscodes ist vom 19.07.2021 bis zum 15.01.2022, 23:59 Uhr möglich. Nach diesem Zeitpunkt eingegebene Aktionscodes werden nicht mehr berücksichtigt. 

7. Was können die teilnehmenden Organisationen gewinnen?

a) Hauptgewinne: 50 x 5.000€ 

Im Rahmen der Aktion „HARIBO Vereinsfreude“ werden 50 x 5.000 € verlost. Alle teilnehmenden Organisationen haben somit die Chance auf den Erhalt von 5.000 €. Die Auszahlung erfolgt durch unseren Partner „Haus des Stiftens“. 

b) Zusatzgewinn: 500 x HARIBO-Vereinspaket zum Naschen

Die 500 Organisationen, denen die meisten Codes während des Aktionszeitraums zugeordnet worden sind, erhalten jeweils ein HARIBO-Vereinspaket bestehend aus durch HARIBO ausgewählten, unterschiedlichen HARIBO Produkten im Wert von je ca. 100€.

8. Wie können die teilnehmenden Organisationen gewinnen?

a) Hauptgewinn: 50 x 5.000€ Spende

Am Ende des Aktionszeitraums, spätestens bis zum 28.01.2022, werden aus allen bis dahin eigelösten Aktionscodes per Zufallsverfahren 50 Codes ausgewählt. Die Organisationen, denen die gezogenen Codes zugeordnet sind, erhalten je 5.000 €, wobei jede Organisation nur einmal den Betrag von 5.000€ erhalten kann. Sollten zwei oder mehr der gezogenen Aktionscodes ein und derselben Organisation zugeordnet sein, erfolgen entsprechende Neuziehungen. 

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Gewinnbenachrichtigung wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die im Rahmen der Anmeldung der „HARIBO Vereinsfreude“ angegeben wurde. 

b) Zusatzgewinn: 500 x HARIBO-Vereinspaket zum Naschen

Die HARIBO-Vereinspakete zum Naschen im Wert von jeweils ca. 100€ werden nach Ende des Aktionszeitraums an die 500 Organisationen mit den meisten zugeordneten Codes vergeben. Es zählt der Stand vom 15.01.2021, 23:59 Uhr. Haben mehrere Organisationen eine identische Anzahl eingelöster Aktionscode, liegt die Organisation vorne, die zuerst die Anzahl erreicht hat. 

Eine Liste der 500 Vereine mit den meisten eingelösten Codes ist während des Aktionszeitraums auf der Aktionswebseite aufrufbar. Die Liste wird pro Tag einmalig aktualisiert. Der gezeigte Stand ist ohne Gewähr.

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Gewinnbenachrichtigung wird an die E-Mail-Adresse gesendet, die im Rahmen der Anmeldung der „HARIBO Vereinsfreude“ angegeben wurde. 

9. Wie erhalten die Gewinner-Vereine Ihren Gewinn? 

a) Hauptgewinn: 50 x 5.000€ Spende

Die Gewinner des Hauptgewinns werden per E-Mail benachrichtigt und um Mitteilung der Bankverbindung (Name des Empfängers, IBAN) der gemeinnützigen Organisation gebeten. Nach Zusendung erfolgt die Auszahlung der Spende durch unseren Partner „Haus des Stiftens“. Die Zahlung erfolgt in der Regel innerhalb von zwei bis vier Wochen. 

Kann eine Zahlung aufgrund einer fehlerhaften oder unvollständigen Angabe der Bankverbindung nicht erfolgen, so ist HARIBO nicht verpflichtet weitere Nachforschungen anzustellen. Ebenso ist HARIBO nicht verpflichtet, eine erneute Zahlung einzuleiten.

b) Zusatzgewinn: 500 x HARIBO-Vereinspaket zum Naschen

Die Gewinner des HARIBO-Vereinspakets werden per E-Mail benachrichtigt und um Mitteilung der Versandanschrift (Vorname, Nachname, Adressdaten) gebeten, falls diese auf Wunsch von der Vereinsanschrift abweicht. Nach Zusendung der Postadresse wird das Vereinspaket per Post frei Haus versandt. 

Kann ein Gewinnversand aufgrund einer fehlerhaften oder unvollständigen Angabe des Namens oder der Adresse oder Aufgrund ausbleibender Rückmeldung binnen drei Wochen nach Gewinnmitteilung nicht erfolgen, so ist HARIBO nicht verpflichtet weitere Nachforschungen anzustellen. Ebenso ist HARIBO nicht verpflichtet, bei unzustellbaren Sendungen erneut einen Versand einzuleiten. In diesen Fällen verfällt der Gewinn.

10. Wer ist von der Teilnahme ausgeschlossen?

HARIBO ist berechtigt, einzelne Personen oder gemeinnützige und mildtätige Organisationen von der Teilnahme bzw. der Verlosung auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebestimmungen, Manipulation etc. vorliegen und behält sich vor, gegen diese Personen oder Organisationen rechtliche Schritte einzuleiten. Gleiches gilt für Organisationen, die durch die Verherrlichung von Gewalt, Rassismus, Pornographie, Beleidigungen oder sonstigem anstößigen Verhalten auffällig geworden sind.

HARIBO ist berechtigt, Gewinne nicht auszugeben, sofern berechtigte Gründe im o.g. Sinne vorliegen.

11. Vorbehaltsklausel

HARIBO behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

12. Datenschutzbestimmungen

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Gewinnspiels gelten die für die Aktion gesonderten Datenschutzhinweise, die Sie hier abrufen können

13. Sonstiges

Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebestimmungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebestimmungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. 

Zurück

Datenschutzerklärung

(Stand: 01. Juni 2021)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verfahren bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung nach den gesetzlichen Vorschriften. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 12, 13 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website www.haribo.com/vereinsfreude.

I.    Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:
HARIBO GmbH & Co. KG
Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Str. 1

53501 Grafschaft, Deutschland
E-Mail:        info@haribo.com
Telefon:      02641 / 300-0
Telefax:      02641 / 300-289

II.    Datenschutzbeauftragter

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
HARIBO GmbH & Co. KG

Datenschutzbeauftragter

Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Str. 1

53501 Grafschaft, Deutschland
E-Mail:       datenschutz@haribo.com

Telefon:     +49 228 96 293-0
Telefax:     +49 228 96 293-90


III.    Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

1.    Informatorische Nutzung der Website
Sie können unsere Website besuchen, ohne selbst aktiv Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir verarbeiten dann auf technischer Ebene folgende personenbezogenen Daten:

a.    Technische Bereitstellung der Website
Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Informationen werden dabei verarbeitet:

  • IP-Adresse des Nutzers

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Abgerufene URL inkl. HTTP-Methode und GET-Parametern + Protokoll-Version

  • Byte-Größe der Server-Antwort

  • HTTP-Referrer

  • Verwendeter Browser und -Version

  • Verwendetes Betriebssystem und -Version

Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Webseite zur Nutzung zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind auf Ihrem Computer gespeichert Textdateien oder vergleichbare Techniken wie „Zählpixel“, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser bei dem Aufruf einer Website auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine Speicherung bestimmter Informationen und eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen diese sogenannten „notwendigen Cookies“ ausschließlich dazu ein, Ihnen unsere Webseite mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Ausführliche Informationen zu den verwendeten notwendigen Cookies, insbesondere zu dem konkreten Zweck, der Art des Cookies und der Speicherdauer, finden Sie in unserer Cookie-Erklärung unter Ziffer 3.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unsere Produkte, Veranstaltungen und Promotionen zu informieren bzw. daran teilzunehmen;

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen die Website technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine ansprechende, gesetzlichen Vorgaben entsprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Website zur Verfügung stellen zu können sowie um Maßnahmen zum Schutz unserer Website vor Cyberrisiken zu ergreifen und zu verhindern, dass von unserer Website Cyberrisiken für Dritte ausgehen.

b.    Statistische Analyse der Nutzung der Website und Reichweitenerhöhung
Zum Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Website setzen wir Analyse-Tools ein. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Website erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten zusammengeführt.

Google Analytics und Google Tag Manager

Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, sowie Google Tag Manager, eine Lösung zur Steuerung der für Google Analytics eingesetzten Cookies. Cookies sind auf Ihrem Computer gespeichert Textdateien oder andere Techniken wie „Zählpixel“, die Google Analytics eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Zu dem damit verbundenen Transfer personenbezogener Daten in die USA finden Sie weitere Informationen unter „VI. Drittlandtransfer“. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies, insbesondere zu dem konkreten Zweck, der Art des Cookies und der Speicherdauer, einer gegebenenfalls von Ihnen erteilten Einwilligung sowie zur Verwaltung der Cookies finden Sie in unserer Cookie-Erklärung unter Ziffer 3.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, https://support.google.com/analytics/ans-wer/6004245?hl=de und http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c. Marketing

Zum Zweck der Personalisierung von Werbung, der Messung der Wirksamkeit von Werbung, der Einbindung externer Inhalte sowie dem Schutz unserer Website werden auf unserer Website Cookies oder vergleichbare technische Mittel von Drittparteien platziert, in denen oder mit deren Hilfe personenbezogene Daten gespeichert und die von diesen Drittparteien erfasst und verarbeitet werden können. Dadurch können wir die Qualität unserer Website verbessern. Die hierbei erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten zusammengeführt.

Facebook Pixel

Auf unserer Website wird das sog. „Facebook-Pixel“ von Facebook, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland („Facebook“) zu nachfolgenden Zwecken eingesetzt:

Mit Hilfe des Facebook-Pixels können Besucher unserer Website oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites als Zielgruppe für die Ausspielung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) bestimmt werden. Facebook-Ads werden dementsprechend an solche Nutzer ausgespielt, die ein potentielles Interesse (zum Beispiel durch Besuch einer bestimmten Themenseite auf der Website) gezeigt haben. Dies wird im Weiteren auch als Facebook-Remarketing-Funktion bezeichnet. Weiterhin hilft das Facebook-Pixel bei der Nachverfolgung des Verhaltens von Websitebesuchern, die nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dadurch kann HARIBO die Wirksamkeit der Facebook-Ads für statistische und Marktforschungszwecke auswerten und verfolgen und Ads können entsprechend optimiert werden. 

Ihr Browser baut durch die Einbindung des Facebook Pixel automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Dadurch erhält Facebook zum Beispiel die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Es können folgende Kategorien personenbezogener Daten übertragen werden. 

  • HTTP-Header-Informationen wie u. a. Informationen über den verwendeten Web-Browser oder die verwendete App (z. B. Nutzer-Agent, Spracheinstellung länderbezogen/Sprache)

  • Informationen zu Events wie „Seitenaufruf“ oder „App-Installation“, weiteren Objekteigenschaften sowie Buttons, die von Besuchern der Website angeklickt wurden

  • Online-Kennungen wie u. a. IP-Adressen und, soweit diese bereitgestellt werden, FB-bezogene Kennungen oder Geräte-IDs (wie beispielsweise Werbe-IDs für mobile Betriebssysteme) sowie Informationen zum Status der Deaktivierung/Einschränkung des Anzeigen-Trackings 

Als Betreiber dieser Webseite sind die erhobenen Daten für HARIBO anonym. Diese Daten werden allerdings von Facebook gespeichert und verarbeitet und mit dem jeweiligen Nutzerprofil gematcht. Gemäß der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook können diese Daten von Facebook für eigene Werbezwecke genutzt werden (https://www.facebook.com/about/privacy/). Zu dem damit verbundenen Transfer personenbezogener Daten in die USA finden Sie weitere Informationen unten unter „VI. Drittlandtransfer“.

Die Erhebung und Übermittlung der personenbezogenen Daten für die oben dargestellten Zwecke an Facebook mit Ausnahme der Analyse des User-Verhaltens auf der Website (Facebook Analytics) erfolgt in gemeinsamer Verantwortung von HARIBO und Facebook. Hierfür haben wir mit Facebook eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtung gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung festgelegt. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen, des Datenschutzbeauftragten von Facebook sowie die Informationen nach Artikel 13, 14 DSGVO sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy. Wir haben mit Facebook vereinbart, dass für die Wahrnehmung der Betroffenenrechte Facebook als Anlaufstelle herangezogen werden kann. Davon unbenommen wird die Zuständigkeit der Betroffenenrechte nicht eingeschränkt. Weitere Informationen wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich deren Rechtsgrundlage und weitere Informationen zu den Betroffenenrechten befinden sich ebenfalls hier: https://www.facebook.com/about/privacy

Um zu bestimmen, welche Art von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb des Facebook-Netzwerkes ausgespielt werden, können Sie folgende Seite nutzen: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen  

Dort können Sie auch die Facebook-Remarketing-Funktion "Custom Audiences" deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen außerdem über die Deaktivierungsseite über die Webseite der European Interactive Digital Advertising Alliance widersprechen: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Der Einsatz des Facebook-Pixels und damit die Analyse Ihres Nutzerverhaltens erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zu den eingesetzten Cookies, insbesondere zu dem konkreten Zweck, der Art des Cookies und der Speicherdauer, einer gegebenenfalls von Ihnen erteilten Einwilligung sowie zur Verwaltung der Cookies finden Sie Sie in unserer Cookie-Erklärung unter Ziffer 3.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited (Register-Nr.: 368047) Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Formular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher in die Nutzung eingewilligt hat. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website, Bildschirminhalte und vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Zu dem damit verbundenen Transfer personenbezogener Daten in die USA finden Sie weitere Informationen unten unter „VI. Drittlandtransfer“.

reCAPTCHA nutzt u. a. Javascript und ETags, die im Zusammenspiel ein Tracking Ihrer Daten und Aktivitäten im Internet ermöglichen können. Dies liegt insbesondere an den Eigenschaften von ETags, die regelmäßig als technisch erforderlich anzusehen sind. ETags dienen der Reduzierung des Datenverkehrs, indem sie es dem Webserver ermöglichen, zu erkennen, ob Elemente einer Website bereits einmal von dem von Ihnen verwendeten Browser geladen wurden und so aus dem Cache Ihres Endgerätes/Browsers statt aus dem Internet abrufbar sind. Darüber hinaus verarbeitet reCAPTCHA u. a. folgende Daten:

• Alle von Google in den letzten 6 Monaten gesetzten Cookies,

• Wie viele Mausklicks Sie auf dem Bildschirm/Touchscreen machen,

• CSS-Informationen der Website,

• Datum/Uhrzeit der Nutzung,

• Browsersprache,

• Plug-ins, die im Browser installiert sind,

• Javascript-Objekte.

reCAPTCHA setzen auch Cookies bzw. prüft, ob bereits andere Google-Cookies bei Ihnen vorhanden sind und nutzt diese.

Wenn Sie die Datenübermittlung an Google weitgehend verhindern möchten, müssen Sie die Anwendung von JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Zur Verhinderung der Zuordnung über ETags müssen Sie nach dem Besuch jeder Website den Browsercache leeren. Bitte beachten Sie jedoch, dass dann Website-Elemente bei jedem Besuch einer Website neu geladen werden müssen, wodurch sich die Ladezeiten und - bei mobiler Nutzung - der Verbrauch des Datenvolumens erhöhen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: www.google.com/intl/de/policies/privacy und www.google.com/recaptcha/intro/android.html. Nähere Informationen zu den verwendeten notwendigen Cookies, insbesondere zu dem konkreten Zweck, der Art des Cookies und der Speicherdauer, finden Sie in unserer Cookie-Erklärung unter Ziffer 3.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

2.    Aktive Nutzung der Website
Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website können Sie unsere Website auch aktiv nutzen, etwa um einen Code einzulösen oder einen Verein anzumelden. Im Rahmen der Anmeldung eines Vereins erheben wir die E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners, um für Zwecke des Gewinnspiels kommunizieren zu können. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zur Absicherung des Formulars zur Einlösung der Codes nutzen wir “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unsere Website. Es gelten die oben unter III.1.c zu „Google reCAPTCHA“ aufgeführten Informationen.

3. Cookie-Erklärung, Einwilligung und Widerruf

Nachfolgend finden Sie Informationen zu einer gegebenenfalls von Ihnen erteilten Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies und ähnlicher Trackingmaßnahmen („Cookies“) auf unserer Website sowie die Möglichkeit, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen oder inhaltlich zu ändern. Außerdem können Sie sich über alle Cookies informieren, insbesondere zu Zweck, Art und Speicherdauer.

IV.    Links
Einige Abschnitte unserer Webseiten beinhalten Links zu den Webseiten von Drittanbietern. Diese Webseiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Sie Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten Sie die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor Sie ihnen Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

V.    Kategorien von Empfängern

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist oder soweit Sie eingewilligt haben. Wir beschränken die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten dabei auf das Notwendige. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln.

Nachfolgend nennen wir Ihnen die Empfänger beziehungsweise Kategorien der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Direct services Gütersloh GmbH, An der Autobahn, 33311 Gütersloh, als Dienstleister für die Administration und das Hosting unserer Website sowie die Abwicklung des Gewinnspiels

  • Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, als externer IT-Service-Provider

  • Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, als externer IT-Service-Provider

  • Logistikdienstleister, um Waren, Briefe oder andere Gegenstände versenden zu können

  • Versicherer bei gegen uns geltend gemachten Ansprüchen

  • Zahlungsdienstleister und Banken bei der Abwicklung von Zahlungen

  • Rechtsberater bei der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen

VI.    Drittlandtransfer
Im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics und Google Tag Manager sowie Facebook Pixel werden personenbezogene Daten in die USA übertragen. Die USA gelten in Bezug auf Datenschutz als nicht sicheres Drittland, für das weder Angemessenheitsbeschlüsse der EU-Kommission noch andere Garantien vorliegen. Weder existiert dort der aus der EU bekannte Schutz personenbezogener Daten noch existieren entsprechende Rechte oder Rechtsbehelfe der betroffenen Personen im Hinblick auf ihre personenbezogenen Daten. Insbesondere besteht dort die Gefahr, dass Geheim- und Nachrichtendienste sowie andere Behörden etwa im Rahmen des CLOUD-Act auf Ihre personenbezogenen Daten ungehindert zugreifen können und keine wirkungsvollen Rechtsbehelfe dagegen bestehen. Ein solcher Datentransfer in die USA ist von Ihrer Einwilligung z. B. zum Einsatz von Cookies umfasst. Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen.

VII.    Dauer der Speicherung

1.    Informatorische Nutzung der Website

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website speichern wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

  • Serverlogs werden bis zu 3 Monaten gespeichert.

  • Die Speicherdauer gesetzter Cookies finden Sie in der Cookie-Erklärung.

  • die von Google Analytics und Google Tag Manager erfassten personenbezogenen Daten werden 14 Monate gespeichert.

  • Die von Facebook erfassten Daten werden 2 Jahre gespeichert.

  • Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht, nachdem Sie unsere Website verlassen haben.

Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, installierte Cookies selbst zu löschen.

2.    Aktive Nutzung der Website
Eine bei der Anmeldung eines Vereins angegebene E-Mail-Adresse bis zum Ende der Aktion gespeichert und spätestens am 31.03.2022 gelöscht.


VIII.    Ihre Rechte als betroffene Person
Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

Auskunftsrecht: Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfer die geeigneten Garantien) und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung: Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.  

Recht auf Löschung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Dieter Kugelmann     
Büroanschrift: Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz
Postanschrift: Postfach 3040, 55020 Mainz    
Telefon:06131/208-2449
Telefax:06131/208-2497
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.

IX.    Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten
Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht oder nicht in vollem Umfang zur Verfügung stellen können und Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können. Personenbezogene Daten, die wir zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind entsprechend als solche gekennzeichnet.

X.    Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling
Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

XI. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten teilweise auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten. Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an

HARIBO GmbH & Co. KG
Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Str. 1
53501 Grafschaft, Deutschland
E-Mail: info@haribo.com
Telefon: 02641 / 300-0
Telefax: 02641 / 300-289

XII.    Änderungen
Wie behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Webseite bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

 

Zurück

Impressum

HARIBO GmbH & Co. KG
Dr.-Hans-und-Paul-Riegel-Straße 1, 53501 Grafschaft, Deutschland
Internetadresse: www.haribo.com
E-Mail: info@haribo.com
Telefon: 02641/300-0
Telefax: 02641/300-2289

Kommanditgesellschaft mit Sitz in Grafschaft
Registergericht: Amtsgericht Koblenz, HRA 22030

Vertretungsberechtigte Gesellschafterin: HR Verwaltungs GmbH
Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Grafschaft
Registergericht: Amtsgericht Koblenz, HRB 26180

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer der HR Verwaltungs GmbH: Hans Guido Riegel, Johannes Niclassen, Holger Lackhoff, Michael Molsberger, Andreas Patz

Umsatzsteueridentifikationsnummer nach §27a des Umsatzsteuergesetzes: USt-Id Nr. DE815499929

Hinweis nach Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Die HARIBO GmbH & Co. KG nimmt an einer alternativen Streitbeilegung durch Schlichtungsstellen nicht teil.

Zurück

${ dfCode }

Zurück

Zurück

Kontakt

Gibt es Fragen, Anregungen oder Kritik zu unserer Promotion? Dann nehmt gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über Eure Nachrichten.

+49 26 41 / 8 29 99 90

vereinsfreude@promotion.haribo.com

Gibt es Fragen zur Registrierung oder einem bestehenden Konto bei Stifter-helfen? Dann schreibt gerne an: vereinsfreude@hausdesstiftens.org

So einfach geht's

Verein wählen

Gib den Verein an, der unterstützt werden soll und lös anschließend den Aktionscode ein:

Wähle
Deinen Verein

Suche hier den Verein aus, den Du in der nächsten Phase der Aktion ab dem XX.XX.2021 unterstützen möchtest.

Dein Verein ist nicht dabei?
${listClub.name}

Oder finde den Verein über die Ortssuche:

${apiCity.zipcode} ${apiCity.place}

Jetzt Verein anmelden

Jeder gemeinnützige Verein kann teilnehmen und hat die Chance auf 5.000 € für die Vereinskasse.

Verein anmelden

Teilnahmeberechtigt ist jede in Deutschland eingetragene gemeinnützige oder mildtätige Organisation. Voraussetzung für die Anmeldung an unserem Gewinnspiel ist eine abgeschlossene Registrierung bei unserem Partner „Haus des Stiftens gGmbH“. ​

Hauptgewinn

50 x 5.000 € für Eure Vereinskassen werden nach Ende des Aktionszeitraums unter allen teilnehmenden Vereinen verlost.

Zusatzgewinn

Vereins-Ranking

Die Vereine mit den aktuell meist eingelösten Codes

Dein Verein ist nicht dabei?
Suchen

Fehler beim Laden der Rangliste.

${ club.rank }.
${ club.name }

Alle Vereine ansehen

Download-Center

Ihr möchtet auf die Aktion aufmerksam machen? Hier findet ihr hochaufgelöste Bilder zur HARIBO Vereinsfreude wie ein Plakat zum Aufhängen oder Teilen, Logos und weitere Motive.

Downloadcenter HARIBO Vereinsfreude

Das von HARIBO zur Verfügung gestellte Material (Bilder, Logos, Abbildungen, Poster) darf ausschließlich nur in direkter Verbindung mit der Aktion „Vereinsfreude“ verwendet werden.

Aktionsprodukte

Die Goldbären Aktionsbeutel sind ab Ende Juli im Handel erhältlich.

In jedem HARIBO Vereinsfreude Aktionsbeutel befindet sich ein Aktionscode, der für einen Verein eingelöst werden kann.

Unser TV-Spot

FF

${club.name}

${club.votesCount} Codes

Anderen Verein wählen

Gib den Aktionscode ein

 
Bärenstark!

Dein Code wurde erfolgreich eingelöst! Möchtest Du einen weiteren Code einlösen?

Je mehr Codes für einen Verein eingelöst werden, desto höher ist dessen Gewinnchance!

Zum Schluss haben wir
noch ${mafos.length} Fragen

${q.q}

${a}

Vielen Dank für Deine Antworten!

Euer Verein hat bereits einen Stifter-helfen Account?

Dann meldet Euren Verein jetzt bei der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ an.

Euer Verein ist noch nicht bei Stifter-helfen registriert?

Um an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ teilzunehmen, müsst ihr Euren Verein zunächst bei unserem Partner Stifter-helfen registrieren.

Häufige Fragen

Welche Vereine können sich bei der HARIBO „Vereinsfreude“ anmelden und was wird dafür benötigt?

Um als Verein an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ teilzunehmen, ist zunächst eine abgeschlossene Registrierung des Vereins bei „Haus des Stiftens gGmbH“ unter www.stifter-helfen.de/vereinsfreude erforderlich. 

Jede in Deutschland eingetragene gemeinnützige oder mildtätige Organisation kann sich bei Stifter-helfen  kostenlos registrieren. Hierzu ist u.a. der Upload eines Dokuments zum Nachweis für die Gemeinnützigkeit (Freistellungsbescheid/ Nichtveranlagungsbescheid) erforderlich. 

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Registrierung bei Stifter-helfen kann sich der Verein für die HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ über die Aktionswebseite www.haribo.com/vereinsfreude anmelden.

Warum muss sich ein Verein zunächst bei Stifter-helfen registrieren?

Durch die Registrierung auf dem IT-Portal Stifter-helfen von Haus des Stiftens kann sichergestellt werden, dass die teilnehmenden Organisationen nach deutschem Recht gemeinnützig anerkannt sind.  

Was ist ein Token und wie erhält man diesen?

Die Teilnahme an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ setzt eine erfolgreich abgeschlossene Registrierung des Vereins bei Stifter-helfen unter www.stifter-helfen.de/vereinsfreude voraus. Für die anschließende  Anmeldung des Vereins zur HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ auf www.haribo.com/vereinsfreude ist dann die Eingabe eines Stifter-helfen Tokens erforderlich. Hierbei handelt es sich um einen mehrstelligen Code. Dieser kann durch den Verein im Anmeldeprozess generiert werden. 

Euer Verein ist bereits bei Stifter-helfen registriert? Jetzt Token generieren

Wie kann man sehen, wie viele Codes für einen Verein bereits eingelöst wurden?

Nach jeder erfolgreichen Codeeingabe auf www.haribo.com/vereinsfreude wird angezeigt, wie viele Codes bereits für den ausgewählten Verein eingelöst wurden. 

An wen kann man sich bei Problemen bei der Registrierung bei Stifter-helfen oder bei der Anmeldung zur HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ wenden?

Bei Problemen rund um die Registrierung bei Stifter-helfen bitten wir Euch, Euch direkt an Stifter-helfen zu wenden. Schaut dazu in die FAQs unter www.stifter-helfen.de/vereinsfreude/hilfe/support-und-kontakt oder stellt Eure Frage an vereinsfreude@hausdesstiftens.org .

Bei Problemen rund um die Anmeldung zur HARIBO Vereinsfreude sendet eine E-Mail an vereinsfreude@promotion.haribo.com oder wendet Euch telefonisch an unseren Kundenservice unter +49 2641 - 82 99 990. Der Kundenservice ist montags bis freitags von 08:30 bis 17:30 Uhr erreichbar. 

Bis wann kann sich ein Verein anmelden?

Die Vereinsanmeldung zu HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ ist vom 21.06.2021 bis zum 10.01.2022 möglich. Die Bearbeitung einer notwendigen Registrierung bei „Haus des Stiftens“ kann bis zu drei Arbeitstage in Anspruch nehmen. 

Vereinsranking

Die 500 Vereine mit den meisten eingelösten Codes erhalten je ein HARIBO-Vereinspaket zum Naschen im Wert von je ca. 100 €.

Verein suchen

Dein Verein ist nicht dabei?
Suchen

Fehler beim Laden der Rangliste.

${ club.rank }.
${ club.name }
Seite ${ tmpPage } von ${ pageCnt }

Euer Verein hat bereits einen Stifter-helfen Account?

Dann meldet Euren Verein jetzt bei der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ an.

Euer Verein ist noch nicht bei Stifter-helfen registriert?

Um an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ teilzunehmen, müsst ihr Euren Verein zunächst bei unserem Partner Stifter-helfen registrieren.

Häufige Fragen

Welche Vereine können sich bei der HARIBO „Vereinsfreude“ anmelden und was wird dafür benötigt?

Um als Verein an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ teilzunehmen, ist zunächst eine abgeschlossene Registrierung des Vereins bei „Haus des Stiftens gGmbH“ unter www.stifter-helfen.de/vereinsfreude erforderlich. 

Jede in Deutschland eingetragene gemeinnützige oder mildtätige Organisation kann sich bei Stifter-helfen  kostenlos registrieren. Hierzu ist u.a. der Upload eines Dokuments zum Nachweis für die Gemeinnützigkeit (Freistellungsbescheid/ Nichtveranlagungsbescheid) erforderlich. 

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Registrierung bei Stifter-helfen kann sich der Verein für die HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ über die Aktionswebseite www.haribo.com/vereinsfreude anmelden.

Warum muss sich ein Verein zunächst bei Stifter-helfen registrieren?

Durch die Registrierung auf dem IT-Portal Stifter-helfen von Haus des Stiftens kann sichergestellt werden, dass die teilnehmenden Organisationen nach deutschem Recht gemeinnützig anerkannt sind.  

Was ist ein Token und wie erhält man diesen?

Die Teilnahme an der HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ setzt eine erfolgreich abgeschlossene Registrierung des Vereins bei Stifter-helfen unter www.stifter-helfen.de/vereinsfreude voraus. Für die anschließende  Anmeldung des Vereins zur HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ auf www.haribo.com/vereinsfreude ist dann die Eingabe eines Stifter-helfen Tokens erforderlich. Hierbei handelt es sich um einen mehrstelligen Code. Dieser kann durch den Verein im Anmeldeprozess generiert werden. 

Euer Verein ist bereits bei Stifter-helfen registriert? Jetzt Token generieren

Wie kann man sehen, wie viele Codes für einen Verein bereits eingelöst wurden?

Nach jeder erfolgreichen Codeeingabe auf www.haribo.com/vereinsfreude wird angezeigt, wie viele Codes bereits für den ausgewählten Verein eingelöst wurden. 

An wen kann man sich bei Problemen bei der Registrierung bei Stifter-helfen oder bei der Anmeldung zur HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ wenden?

Bei Problemen rund um die Registrierung bei Stifter-helfen bitten wir Euch, Euch direkt an Stifter-helfen zu wenden. Schaut dazu in die FAQs unter www.stifter-helfen.de/vereinsfreude/hilfe/support-und-kontakt oder stellt Eure Frage an vereinsfreude@hausdesstiftens.org .

Bei Problemen rund um die Anmeldung zur HARIBO Vereinsfreude sendet eine E-Mail an vereinsfreude@promotion.haribo.com oder wendet Euch telefonisch an unseren Kundenservice unter +49 2641 - 82 99 990. Der Kundenservice ist montags bis freitags von 08:30 bis 17:30 Uhr erreichbar. 

Bis wann kann sich ein Verein anmelden?

Die Vereinsanmeldung zu HARIBO Aktion „Vereinsfreude“ ist vom 21.06.2021 bis zum 10.01.2022 möglich. Die Bearbeitung einer notwendigen Registrierung bei „Haus des Stiftens“ kann bis zu drei Arbeitstage in Anspruch nehmen. 

Eure Vereinsanmeldung war erfolgreich!

Ab dem 19. Juli 2021 können für Euren Verein Aktionscodes gesammelt werden.

Ihr könnt jetzt starten und Codes für Euren Verein sammeln.

Je mehr Codes für Euren Verein eingelöst werden, desto höher ist die Gewinnchance!

Zur Startseite

Download-Center

Ihr möchtet auf die Aktion aufmerksam machen? Hier findet ihr hochaufgelöste Bilder zur HARIBO Vereinsfreude wie ein Plakat zum Aufhängen oder Teilen, Logos und weitere Motive.

Downloadcenter HARIBO Vereinsfreude

Das von HARIBO zur Verfügung gestellte Material (Bilder, Logos, Abbildungen, Poster) darf ausschließlich nur in direkter Verbindung mit der Aktion „Vereinsfreude“ verwendet werden.

waitForApi.gif